Fach Sachunterricht

Bildungsbeitrag des Sachunterrichts

 

Der Sachunterricht unterstützt die Kinder darin, sich Sachkenntnisse über die Welt anzueignen, sich die Lebenswelt zunehmend selbstständig zu erschließen, sich in ihr zu orientieren und sie mit zu gestalten (aus dem Kerncurriculum Sachunterricht für die Grundschule, herausgegeben vom Niedersächsischen Kultusministerium (2006), Hannover). Die Bezugsfächer in den weiterführenden Schulen sind Biologie, Chemie und Physik (naturwissenschaftlicher Bereich) sowie Erdkunde, Geschichte und Politik (gesellschaftskundlicher Bereich).

 

Im Schuljahrgang 1 haben die Kinder zwei Stunden Sachunterricht wöchentlich, im Schuljahrgang 2 drei Stunden und in den Schuljahrgängen 3 und 4 vier Stunden.

 

 

Inhalte und Bewertung

 

Die in einem Netzwerk zusammenarbeitenden Grundschulen in Braunschweig Südost haben sich auf folgende Themen und Zusammensetzung der Zeugnisnote geeinigt:

 

Schuljahrgang 3:

Zusammenleben in der Schule, Feuer, Rund um die Zeit, Einführung in das Kartenverständnis, Hebelkiste, ein Ökosystem z.B. Wald

 

Schuljahrgang 4:

Wir in der Welt, Energiegewinnung, Sexualerziehung, Radfahrausbildung

 

Die Zeugnisnote setzt sich zusammen aus 30% schriftlichen Leistungen und 70% mündlichen und fachspezifischen Leistungen. Zu je 10% beinhaltet die fachspezifische Leistung die Mappenführung sowie die Vorbereitung und das Halten von Referaten.

 

 

So sorgt die Grundschule Bebelhof für eine besondere Förderung

 

Zur Bereicherung des Unterrichts arbeitet die Grundschule mit zahlreichen Experten z.B. dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Herrn Schlutow, zusammen und nutzt die Angebote außerschulischer Lernorte z.B. bei der Berufsfeuerwehr in Braunschweig oder im Waldforum in Riddagshausen.

Die hervorragende Ausstattung mit neuen Medien an der GS Bebelhof ermöglicht, dass die Kinder frühzeitig lernen, Präsentationen am PC zu erstellen und ihre Referate am interaktiven Whiteboard zu halten.

Das Sucht- und Gewaltpräventionsprogramm Klasse 2000 ist ebenfalls im Unterricht verankert. Der Braunschweiger Lionsclub Klinterklater übernimmt die Finanzierung und die Gesundheitsförderin Frau Riedel die inhaltliche Begleitung.

 

 

So können Eltern ihre Kinder fördern

 

Machen Sie mit Ihren Kindern Ausflüge in die Natur, in umliegende Orte, in Museen oder zu anderen Einrichtungen!

Ermuntern Sie Ihre Kinder,

  • Erlebnisse zu beschreiben und zu erklären
  • Bücher passend zum Unterrichtsthema zu lesen
  • Materialien passend zum Thema zu sammeln
  • die Mappe sorgfältig zu führen
  • für die Mappe Bilder zu sammeln oder zu malen, diese zu beschriften und eigene Texte zu schreiben!